gesundes gemüse

Die besten Hausmittel gegen Erektionsstörung

Erektionsstörungen können unterschiedliche Ursachen haben. In den meisten Fällen sind Stress und Leistungsdruck die entscheidenden Auslöser. Allerdings kann auch ein Mangel an verschieden Vitaminen und Stoffen in deinem Körper dazu beitragen, dass die Potenz nachlässt. In diesem Artikel möchte ich dir einen Überblick darüber geben, welche Lebensmittel deine Manneskraft auf ganz natürliche Weise steigern können.

Falls du nach ausführlichen Informationen zu Ursachen von Erektionsstörungen suchst und wissen willst wie man diese am besten behebt, dann möchte ich dir diesen Artikel empfehlen.

Die großen Vorteile natürlicher Potenzmittel

Der Vorteil von natürlichen Potenzmitteln gegenüber den Chemiekeulen welche dir ein Arzt verschreibt liegen klar auf der Hand. Präparate aus dem Labor haben in nahezu allen Fällen meist starke Nebenwirkungen und sind unverschämt teuer. Deshalb sind natürliche Potenzmittel aus folgenden Gründen zu empfehlen:

  • sie haben keine Nebenwirkungen
  • du kannst sie nicht überdosieren
  • meistens handelt es sich um ausgesprochen gesunde Lebensmittel
  • du bekommst sie überall
  • sie sind günstig
  • kein Arztbesuch notwendig

Diese Lebensmittel steigern deine Potenz

Das Schöne ist, dass sich diese Lebensmittel ganz wunderbar in deine täglichen Mahlzeiten integrieren lassen, ohne aufwendige Menüs zubereiten zu müssen. Einige eignen sich auch als  Snack für zwischendurch! Natürlich ist es mit einer einmaligen Einnahme nicht getan, du solltest sie schon über einen längeren Zeitraum abwechselnd zu dir nehmen. Welche Lebensmittel sind denn nun in der Lage deine Potenz zu steigern:

  • Ingwer
  • Bananen
  • Wassermelone
  • Ananas
  • Heidelbeeren, Brombeeren 
  • Dunkle Weintrauben
  • Broccoli
  • Blumenkohl
  • Gurken
  • Spinat
  • Kartoffeln
  • Kidneybohnen
  • Artischocken
  • Weißkohl
  • Rote und gelbe Paprika
  • Rote Beete
  • Kerne wie z.b. Pinienkerne
  • Nüsse
  • Linsen
  • Vollkornreis
  • Grüner Tee
  • Eier
  • Thunfisch
  • Lachs

Mit diesen Hausmitteln aus der Apotheke deine Potenz steigern

Auch in der Apotheke findet man Stoffe die im Volksmund auch als Nahrungsergänzungsmittel bezeichnet werden. Folgende Wirkstoffe können ebenso deine Potenz steigern:

  • Ginseng
  • Ginko
  • Zink in Tablettenform
  • Safran in Tablettenform
  • Mönchspfeffer
  • Yohimbe (wird aus der Yohimberinde des Yohimbe-Baums aus Zentralafrika gewonnen. Die indigene Bevölkerung setzen Auszüge aus der Rinde schon seit langer Zeit als Aphrodisiakum und Potenzmittel ein. Es soll den Geschlechtstrieb verstärken und gegen organisch verursachte Erektionsstörungen helfen.

Fazit: Wie effektiv sind Hausmittel bei Erektionsstörungen?

Jeder der an Erektionsstörungen leidet sollte vorab klären, ob körperliche Ursachen in Frage kommen könnten. Dazu empfehle ich dir meinen Artikel zu Erektionsstörungen zu lesen. Dort stelle ich dir unter anderem einige einfache Fragen mit deren Beantwortung du selbst feststellen kannst ob das bei dir der Fall sein könnte.

Meistens sind aber Stress und Leistungsdruck die Hauptursachen. Natürlich kann auch ein Mangel an bestimmten Stoffen die Potenz negativ beeinflussen. In diesem Fall können natürliche Potenzmittel definitiv deine Potenz steigern. Es kann grundsätzlich niemals schaden, diese Lebensmittel verstärkt einzunehmen da sie ohnehin sehr gesund sind. Du kannst also nichts falsch machen.

24. August 2020
>