Olli Photo

Hallo, ich bin Oliver Scheib

Mein Ziel ist es, dir ein klares Bild von Sexualität zu vermitteln und einen Weg aufzuzeigen, der es jedem Mann ermöglicht, Sexualität frei von Ängsten und Druck, dafür mit Selbstsicherheit, Überzeugung und innerer Zufriedenheit zu erleben und zu genießen.


Wie ich dir helfen kann

Ein ausgefülltes sorgenfreies Sexualleben sowie Erfolg bei Frauen haben zwei Dinge gemeinsam:

Eine authentische Persönlichkeit und sexuelle Selbstsicherheit!

Viele Männer machen den Fehler viel zu viel Zeit mit wirkungslosen Methoden zu vergeuden. So lange du dein Problem nicht an der Wurzel packst, wirst du immer nur versuchen Symptome zu bekämpfen. Allerdings wird sich auf diese Weise kein dauerhafter Erfolg einstellen. 

90 Prozent aller sexuellen Probleme basieren auf falscher Konditionierung, falschen Vorstellungen, Ängsten, Stress und Unerfahrenheit. Genau in diesen Bereichen werde ich dich unterstützen und Lösungswege anbieten, die dich aus dem Strudel befreien werden. 

Ich vertrete die Meinung, dass Sexualität und Persönlichkeit in direktem Zusammenhang stehen und sich gegenseitig beeinflussen. So hat die Psyche direkte Auswirkungen auf die Qualität unserer Sexualität und genauso hat die erlebte Sexualität Auswirkungen auf die Psyche. Du findest auf meinem Blog zahlreiche ausführliche Artikel und kostenlose Reports, die dich auf deinem Weg zu besserem Sex unterstützen werden.


Über mich und warum ich tue, was ich tue...

Sicherlich wirst du dich fragen wer ich überhaupt bin und warum ich diesen Blog betreibe. Eine Frage die ich mir genauso stellen würde und auch absolut berechtigt ist.

Ich habe in meinem Leben schon so einiges gemacht. Begonnen hat alles mit einem Studium zum Wirtschaftsingenieur, welches ich auch abgeschlossen habe. Allerdings habe ich während des Studiums erkannt, dass diese Welt in der sich alles nur um Leistung, Anerkennung, Konkurrenz und gespielte Wichtigkeit dreht, nicht mein Ding ist und auch nie sein wird!

Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nicht was mich daran so abstößt, aber mir war klar dass mich ein Leben wie es uns die Gesellschaft „diktiert“ nie glücklich machen wird. Tag ein Tag aus in die Arbeit zu gehen nur um Wohnung, Versicherungen, Auto, etc. finanzieren zu können. Ich wollte nicht zwei Drittel meiner Lebenszeit opfern um dann am Ende feststellen zu müssen nie wirklich gelebt zu haben und möglicherweise mit einem Burn-Out vorzeitig auszuscheiden. So wollte ich definitiv nicht leben…..

Also beschloß ich nach dem Studium zu reisen und hielt mich mit Jobs in der Gastronomie über Wasser. Ich fühlte mich sehr wohl und hatte das Glück sehr viele interessante Menschen aus vielen Teilen der Welt kennenzulernen. Was mir immer wieder auffiel war, dass gerade Menschen aus ärmeren Ländern oft viel glücklicher wirkten als die Menschen bei uns zuhause in Deutschland. Sie verstanden es zu feiern, zu lachen und zu LEBEN. Zudem waren sie hilfsbereiter, gastfreundlicher und immer bereit zu teilen – obwohl sie selbst fast nichts hatten. Was war der Unterschied zwischen ihnen und uns?

In dieser Zeit begann ich mich verstärkt mit den Unterschieden in der Gesellschaft, als auch mit meiner eigenen Persönlichkeit auseinanderzusetzen. Ich fing an zu meditieren und las einige Bücher aus den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung und Spiritualität. Das hat mir selbst in vielen Bereichen des Lebens die Augen geöffnet und weitergeholfen. Schon bald war mir klar, dass unser größtes Problem und Übel die Leistungsgesellschaft ist.

Die Zahl der Arbeitsunfähigkeitsfälle aufgrund von psychischen Erkrankungen (wie z.B. Burn-Out) sind seit 1997 um mehr als 170 Prozent gestiegen. Anstatt die Auslöser an der Wurzel zu packen werden lieber Medikamente verschrieben damit „man wieder funktioniert“. Und das ist lange noch nicht alles, darüber könnte ich ein eigenes Buch schreiben. Fakt ist auf jeden Fall, dass uns dieser Leistungsdruck kaputt macht! Für viele ist dieser permanente Druck zur Normalität geworden, d.h. ihnen ist gar nicht mehr bewusst was der Auslöser ihrer Probleme ist. Die Folge von Druck ist Stress! Und Stress ist der Auslöser für Krankheiten und Störungen aller Art!

Sexualität zählt zu den elementaren Grundbedürfnissen des Menschen und ist ganz nebenbei auch ein hervorragendes Mittel um Stress und Druck abzubauen. Leider wirken sich die Veränderungen in der Gesellschaft auch negativ auf unser Sexualleben aus und so kommen Einige noch nicht mal in den Genuss eines erfüllten Sexlebens. Der Großteil aller sexuellen Probleme lässt sich darauf zurückführen.

Das Thema Sexualität war schon immer mein Steckenpferd und als mir während meiner Selbstfindungs-Phase klar wurde, wie sexuelle Probleme mit unserer veränderten Gesellschaft und Leistungsdruck zusammenhängen, wurde mein Bedürfnis immer größer, diese Erkenntnis weiterzugeben. 

Mit diesem Blog möchte ich Männern helfen ihre sexuellen Probleme aus dem Weg zu räumen. Dazu sind weder Pillen noch sonstige Medikamente nötig!

Ende 2017 habe ich damit begonnen, einen Ratgeber für Männer zu schreiben, der meinen gesamten Input in komprimierter und aufgearbeiteter Form wiedergibt. Ziel dieses Buches ist es, jedem Mann ein glückliches und erfüllendes Sexualleben zu ermöglichen. Für mehr Informationen klicke hier.

Ich bin weder Doktor noch Professor aber ein Mann mit viel Empathie und gesundem Menschenverstand. Mein Wissen stammt aus einem Mix vertrauenswürdiger Quellen und echten persönlichen Erfahrungen. Falls du sonstige Fragen zu meiner Person oder dem Blog haben solltest scheue dich nicht, mich zu kontaktieren.

Ich wünsche dir alles Gute und viel Erfolg auf meinem Blog!

Dein Olli

>